Erbbaurechtsmanagement

Rechtliche Kompetenz, übersichtliches Reporting

Als kompetenter Dienstleister für modernes Erbbaurechtsmanagement übernimmt die LIEMAK IT GmbH für Kommunen, Stiftungen, kirchliche Organisationen und andere Erbbaurechtsgeber die Verwaltung von Erbbaurechten. Unsere fachliche Kompetenz basiert auf der langjährigen Erfahrung und dem rechtlichen Know-how der Klosterkammer Hannover, einem der größten Erbbaurechtsausgeber Deutschlands.

Die Dienstleistung Erbbaurechtsverwaltung umfasst eine systembasierte Datenerfassung der Vertrags- und Flächendaten sowie die fortlaufende Verwaltung. Dazu gehört das Forderungsmanagement, Controlling und Reporting sowie die Beratung zur Wertoptimierung des Flächenbestandes. Alle Leistungen werden an die Bedürfnisse unserer Kunden individuell angepasst.

Stringente und professionelle Verwaltung Ihrer Erbbaurechtsverträge

Ihre Vorteile im Überblick:

Unsere Vertragsverwaltung ADMILUX wurde speziell für die Verwaltung von Erbbaurechten entwickelt. Sie liefert auf Knopfdruck Auswertungen zu Ihren Beständen und dem aktuellen Status Ihrer Verträge.

So erhalten Sie einen schnellen Überblick über zu erwartende Zinseinnahmen Ihrer Erbbaurechte, zukünftige Erhöhungen sowie weitere Ereignisse innerhalb Ihrer Verträge.

Zudem können auf Ihre individuellen Anforderungen ausgerichtete Erbbauzinsreporte erstellt werden.

Unsere fachlich qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen die Verwaltung Ihrer Verträge in dem Umfang, den Sie wünschen. Unser Dienstleistungsspektrum erstreckt sich von der Begleitung der beteiligten Parteien bei Vertragsanpassungen über die Kommunikation mit Vertragspartnern bis zur vollständigen Administration Ihrer Erbbaurechtsverträge.

Dies sorgt für Entlastung Ihrer eigenen zeitlichen und personellen Ressourcen und schafft Freiräume für andere Aufgaben.

Die spezifischen Anforderungen an die Erbbaurechtsverwaltung z.B. bei Wertsicherungen, Übertragungen oder Neubestellungen bzw. Erneuerungen von Erbbaurechten werden konsequent und gewissenhaft eingehalten.

Dazu gehören unter anderem das Einhalten der Kappungsgrenze nach § 9a ErbbauRG, die Wahrung der Zwangsversteigerungsfestigkeit des Erbbauzinses und die Organisation der Erneuerungen ablaufender Erbbaurechtsverträge.

Im Rahmen unserer Zertifizierungen für Qualitätsmanagement und Informationssicherheit festgelegte Prozesse sorgen für eine standardisierte und verbindliche Bearbeitung.

Ihre Daten sind bei uns sicher! Um dies zu unterstreichen und die Einhaltung international anerkannter Standards nachzuweisen haben wir uns durch einen externen Dienstleister nach DIN EN ISO 27001:2017, der ISO-Norm für Informationssicherheit, zertifzieren lassen.

Die Verwaltung Ihrer Daten erfolgt IT-gestützt in gesicherten und verschlüsselten Systemen, für die zyklisch extern in einem Tresor gelagerte Datensicherungen erstellt werden, deren Konsistenz und Funktion regelmäßig geprüft werden.

Verschwiegenheitserklärungen der mit Ihren Daten bzw. Verträgen vertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Einhaltung der Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Abhängig vom Auftrag übernehmen für Sie das Forderungsmanagement und führen regelmäßige SOLL-IST-Abgleiche durch. Durch die kontinuierliche Anreicherung der erfassten Daten werden mögliche Optimierungen von Vertragskonditionen deutlich.

Wir stellen Ihnen diese vor, begleiten Entscheidung und Umsetzung und beraten Sie auf Wunsch gerne zur Verwertung von Freiflächen.